Therapiemethoden

Magnetfeldtherapie
Die elektrische Magnetfeldtherapie setzt ein pulsierendes Magnetfeld ein und beeinflusst mit ihren elektromagnetischen Impulsen die Körperzellen und regt unter anderem verschiedene Stoffwechselprozesse an. Eingesetzt wird die Magnetfeldtherapie vor allem bei Problemen im Bewegungsapparat, da die Durchblutung angeregt wird und somit die Heilung von Verletzungen unterstützt wird. Außerdem werden Schmerzen gelindert und Entzündungen gehemmt.

Elektrotherapie
Die Elektrotherapie nutzt elektrischen Strom zu therapeutischen Zwecken. Es gibt unterschiedliche Verfahren, die je nach Anwendung unterschiedliche Ziele verfolgen, zum Beispiel die Nervenstimulation, Aufbau oder Lockerung von Muskulatur, Schmerzlinderung oder Förderung der Durchblutung. Besonders bei neurologischen Erkrankungen und daraus folgenden Lähmungen wird die Elektrotherapie angewendet aber auch bei verschiedenen anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Blutegeltherapie
Der Blutegel besitzt in seinem Speichel bis zu 30 verschiedene Wirkstoffe, die schmerzlindernd, entzündungshemmend, gerinnungshemmend, gefäßerweiternd, entkrampfend, juckreizstillend und entgiftend wirken. Die Blutegeltherapie bietet daher eine Behandlungsmöglichkeit bei verschiedenen Beschwerden wie Arthrose, Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen, Nerven- oder Venenentzündungen, Thrombosen, Wundheilungsstörungen, Ekzemen, Juckreiz und sonstigen Hautproblemen, sowie verschiedenste akute oder...

Dorn-Therapie
Die Dorn-Therapie ist eine manuelle Technik, die vom Prinzip her, ähnlich der Chiropraktik, versucht dysfunktionale Wirbel und Gelenke wieder in ihre richtige Position zu bringen und Blockaden zu lösen. Der gesamte Körper wird auf Fehlstellungen untersucht und wieder in seine Balance gebracht. Hierbei werden allerdings statt ruckartiger Impulstechniken sanftere Methoden und fließende Bewegungen angewendet , welche die meisten Tiere sehr genießen.

Tierosteopathie
Die Osteopathie ist ein Bereich der manuellen Medizin, die den Körper als ganzheitliches System sieht. Diagnose und Behandlung erfolgen ausschließlich mit den Händen und sie wird vor allem bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Da jedoch der ganze Körper durch Nerven, Faszien, Blut- und Lymphgefäße miteinander verbunden ist, können Funktionsstörungen im Bewegungsapparat auch zu Problemen mit den Organen oder anderen Bereichen führen, daher wird dies immer in die Behandlung..

Physiotherapie
Den Grundstein der Physiotherapie bilden die passive und aktive Bewegungstherapie...