Magnetfeldtherapie

Die elektrische Magnetfeldtherapie setzt ein pulsierendes Magnetfeld ein und beeinflusst mit ihren elektromagnetischen Impulsen die Körperzellen und regt unter anderem verschiedene Stoffwechselprozesse an. Eingesetzt wird die Magnetfeldtherapie vor allem bei Problemen im Bewegungsapparat, da die Durchblutung angeregt wird und somit die Heilung von Verletzungen unterstützt wird. Außerdem werden Schmerzen gelindert und Entzündungen gehemmt.

Das Leben als Physiotherapeutin erfordert etwas Multitasking 🐶🐱❤

Kommentar schreiben

Kommentare: 0